Zurück

Das war’s beim 12. Treffen für Nürnberger Personalentscheider

Ralph Goldschmidt: "Shake your Life. Der richtige Mix aus Karriere, Liebe & Lebensart"

Zahlreiche Personalentscheider aus der Metropolregion Nürnberg folgten der Einladung der Heiserv GmbH zum 12. Nürnberger Personalentscheider-Netzwerktreffen. Nach einem ersten Kennenlernen und Wiedersehen beim Empfangscocktail führte Geschäftsführerin Sylvia Friedmann  durch den Abend im tullnau Tagungspark in Nürnberg.

Michael Landstorfer von meinestadt.de, bundesweiter Partner des Netzwerks, erläuterte in einem kurzen Vortrag die "Unterschiede im Recruiting". Mit TalentHero, hat  meinestadt.de eine App für Ausbildungsplätze und Suchende entwickelt. Diese App wird im Frühjahr nächsten Jahres beim Netzwerktreffen vorgestellt.
RAin Sophia Schmid von der Kanzlei Schaffer & Partner zeigte in ihrem kurzweiligen arbeitsrechtlichen Referat anhand von Praxisbeispielen was bei einer "verhaltensbedingten Kündigung" zu beachten ist. Eine Einladung zum Arbeitsrechtlichen Frühstück in der Kanzlei Schaffer & Partner für Interessierte folgt noch.
"Das Leben ist wie Brot, mit der Zeit wird es hart", war eines der Statements von  Ralph Goldschmidt, dem Hauptreferent des Abends. Mit viel Sprachwitz gab der Medienexperte seinen Zuhörern Tipps, ihren ganz persönlichen Lebenscocktail zu mixen, zu schütteln, zu verfeinern, ihn weiterzuentwickeln und ihn einfach nur zu genießen. Von wegen Work-Life-Balance – der Executive-Coach machte in seinem amüsanten Vortrag deutlich, dass die alte Dualität aus Arbeit und Privatem für die meisten nicht mehr gilt. "Shake your Life" riet er deshalb seinen Gästen und zeigte auf, wie sie scheinbare Gegensätze integrieren und den vielfältigen Anforderungen und Überforderungen in ihrem Leben gerecht werden können, ohne dabei die Leichtigkeit und den Spaß am Leben zu verlieren. Dies alles servierte Goldschmidt mit einer gehörigen Portion Humor.

Bei der anschließenden Verlosung konnten sich die Gewinner über wertige Preise freuen.
Die Vorträge und die darin gegebenen Denkanstöße wurden im Anschluss in den wunderbaren Räumlichkeiten im 10. Stock des tullnau Tagungsparks bei köstlichem Essen zusammen mit den Referenten diskutiert und einige neue Kontakte mit Netzwerkern geknüpft oder weitergeführt.

Das nächste Netzwerktreffen findet am 16.März 2017 im iba-Forum in Fürth statt. Der Hauptreferent wird Markus Jotzo mit seinem interessanten Thema „Der Chef, den keiner mochte - warum Führungskräfte nicht nett sein müssen" sein. Mehr erfahren auf der Website www.nuernberger-personalentscheider.de